Back to Top

Diese Con werden wir drei Zeichnerinnen zu Gast haben.

Diese werden gegen einen kleinen Obolus gerne eure Charaktere für euch aufs Papier bannen. Daneben werden sie einige ihrer eigenen Werke ausstellen und anbieten.

Die drei Damen und ihre entsprechenden Websites sind:

Maike Gerstenkorn

Maike Gerstenkorn arbeitet seit 2010 als Illustratorin und Comic-Zeichnerin. Als neuestes Projekt ist sie Teil von „Was Süßes“ einer Comic-Kurzgeschichtensammlung mit niedlichen, lustigen und aufheiternden Comics, die im November herausgebracht wird. Davon abgesehen interessiert sie sich für Horror, Comedy, Mythologie und Folklore.
Homepage: Mgerstenkorn.jimdo.de
Mehr Info zu „Was Süßes“: „Was Süßes“ auf Facebook und „Was Süßes“ Blog

Julia M. Kaiser aka „Mohnfuchs

Julia M. Kaiser – alias Mohnfuchs – zeichnet, wenn sie nicht gerade im Labor steht, seit sie denken kann Menschen, Tiere und Mischwesen in unterschiedlichen Stilen. Sie arbeitet mit anderen Künstlern zusammen an verschiedenen großen und kleinen Projekten („Nexus“, „Traumafabel“, „Knirsch, Knirsch, Graul, Knurr!“). Ihre Hauptinteressen liegen in den Bereich: Fantasy, Surreal, Horror und Naturwissenschaften.
Homepage: Mohnfuchs @ Deviantart und Mohnfuchs @ Facebook

Eva Weber aka „Nimeni“

Eva arbeitet als 3D Environment und Level Artist in der Spieleindustrie. In ihrer Freizeit zeichnet sie jedoch freiwillig oder mit der richtigen Bestechung an diversen privaten Projekten, sowie kleineren Freelance-Aufträgen unter dem Künstlernamen „Nimeni“. Sie ist für nahezu alle Settings und Genres zu begeistern, solange sie wohldurchdacht und gut gestaltet sind.
Nimeni @ Facebook und Nimeni @ Deviantart

Die Drei werden den Samstag und den Sonntag über an der zentralen Theke im Discoraum, direkt zwischen den Rundentischen, auf euch warten.