Back to Top

 


Agathas letzter Wille

Alles hast du in sie hineingesteckt! Zeit, Liebe, Herzblut!

Zu allen Mitteln hast du gegriffen, um sie endlich dazu zu bewegen, den wichtigsten Schritt ihres
Lebens zu gehen! Und er war schon fast überfällig! Noch länger hättest du nicht mehr warten
können! Ständig hast du gehofft, dass sich jemand traut, ihr zu diesem zu verhelfen! Dass ihr
jemand unter die Arme greift!
Möglichkeiten hatte sie schließlich genug! Als sie die Klippen von Irland bramste, als sie am Deck der
AIDA nörgelte oder als sie im Zoo die Krokodile beschimpfte! Immer hätte man sie an der Hand
nehmen können, um sie einen Schritt weiter zu führen. Nur einen entschiedenden Schritt. Doch jetzt…
Tot mit zweiundsiebzig!
Zu früh? Nein, wahrlich fast zu spät! Länger hättest du diese… Person…. nicht mehr aushalten können!
Und nun zu deinem entscheidenden Schritt! Die Verlesung ihres Testamentes um 20 Uhr. Nichts auf der Welt kann noch zwischen dir und dem Erbe stehen! Schließlich hast du nichts unversucht
gelassen, um im Testament genannt zu werden. Aber wehe, wehe einer dieser anderen Herumtreiber grätscht hinein!
Nur über deine Leiche bekommen diese Halsabschneider dein Geld!

 

Eure LARP Orga hat euch wieder etwas Neues und Unerwartetes vorbereitet!
In dem diesjährigen FrühlingsLARP bitten wir inständigst darum, ernst zu bleiben. Nehmt euch Hahnebüch von Singinsfeld als Vorbild, um eine ganz und gar trübsinnige Geschichte zu ironischen
Höhenflügen zu geleiten. Seid die Flügel auf denen Hohn und Gelächter noch die größten Gipfel der Übertreibungen überfliegen.
Kurz: nehmt nichts ernst, wenn eine rüstige Dame das Zeitliche segnet.
Wenn ihr nun überhaupt nicht mehr wisst, was von euch verlangt wird, und ihr es herausfinden wollt,
so meldet euch für einen der folgenden Charaktere über LARP%V-Con-Orga@gmx.net an.

Von der Orga erhaltet ihr dann per Mail einen Charakterbogen mit der Bitte, diesen mit den ersten Gedanken zu
füllen und an uns zurückzusenden.
Es wäre wünschenswert, wenn ihr in Berufsbekleidung zur abendlichen Testamentsvollstreckung
auftreten könntet, damit jeder euch mit einem Blick lieben und hassen lernt!
Wir spielen im Jahre 2018 nach Christus dem Erlöser.
Wir treffen uns um 20 Uhr am Samstag, im Anschluss an das Nerd-Quiz.
Es wird eine kleine Vorbesprechung geben, wer noch keinen Charakter hat, bekommt dort einen,
sofern noch nicht alle Rollen vergeben sind. Danach legen wir los!

Information

Tag/Zeit: Samstag/20:00 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden

Ort: Computerraum (2. OG)

Sonstiges:

Es gelten die üblichen Regeln der V-Con-LARPs:
Gespielt wird nach dem Prinzip „Du kannst, was du darstellen kannst“, besonderes Augenmerk liegt dabei auf intensiv unkonventionellem Charakterspiel und Handlung mit (Un)Sinn.
Der LARP-Raum bietet Platz für 20 Spieler. Die Plätze werden nach dem Zeitpunkt der Anmeldung vergeben.
Ihr könnt euch vorab auf die online vorgestellten Charaktere „bewerben“ – wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

 

Charaktere

Allen Charakteren gemein ist, dass sie die letzten Monate und Jahre sehr viel Zeit investiert haben um der alten grantigen Dame Honig ums Maul zu schmieren. Nichts auf der Welt wird sie jetzt davon abhalten endlich den verdienten Lohn für all diese Mühen und die ertragenen Schikanen einzufahren.


Die verfügbaren Charaktere werden euch ab dem 09.10.2018 wieder hier präsentiert!